Wie Du Dein Baby tragen solltest

Diese Frage kann man nicht pauschal beantworten! Jedes „Tragepaar“ ist anders und hat individuelle Bedürfnisse. Daher ist die Auswahl der geeigneten Art zu Tragen manchmal nicht ganz einfach. Gerade unter den Tragehilfen gibt es jedoch nicht die eine „Eierlegende Wollmilchsau“, die für jeden passt und perfekt ist. Unbequeme Trageweisen und Rückenschmerzen sind nicht nötig!

 

Die verschiedenen Möglichkeiten

Tragehilfe

Inzwischen gibt es ein unüberschaubares Angebot an Tragehilfen. Die Tragehilfe sollte gut auf Eure Bedürfnisse abgestimmt sein und einfach „passen“. Manchmal ist es eine ganz andere, als Du erwarten würdest. Ich helfe Dir gerne dabei die für Euch beste Tragehilfe zu finden. Auch im Umgang mit Euren bereits vorhandenen Tragen stehe ich Dir zur Seite.

Tragetuch

Ein Tragetuch ist von Geburt an bis zum Ende der Tragzeit und flexibel nutzbar. Auch hier gibt es zig Variationen, die sich nicht nur optisch unterscheiden. Das Binden ist nur eine Frage der Technik und der Übung. Wähle beim Tuchbinden eine sichere und zu Euch passende Bindetechnik und achte darauf, dass Dein Baby ausreichend Halt hat, dabei aber stets genügend frische Luft zum Atmen bekommt.

Ring Slings

Ein Ring Sling kann ab Geburt genutzt werden und ist häufig noch kleiner und leichter als Tragetuch oder Tragehilfe. Probiere doch einmal einen Ring Sling aus, anstatt Dein Kind in der schweren Babyschale oder auf dem Arm zu transportieren… 

Du trägst bereits, es gibt jedoch Probleme?

  • Du hast Rückenschmerzen?
  • Dein Baby möchte scheinbar nicht getragen werden? 
  • Irgendwas drückt oder stört Euch?
  • Du bist unsicher, ob Eure Tragetechnik sicher / gesund ist?
  • Du hast Fragen zur Tragehilfe?
  • Du möchtest es gerne mal auf dem Rücken oder auf der Hüfte ausprobieren – traust Dich aber alleine nicht so richtig?

Auch im Umgang mit Deinen vorhandenen Tragemöglichkeiten helfe ich Dir sehr gerne.  Lass uns gemeinsam Deine Tragehilfe / Deine Tuchbindeweise anschauen und verbessern.